Psoriasis kann unter anderem mit Stress zusammenhängen. Je mehr Stress, desto me…

Psoriasis kann unter anderem mit Stress zusammenhängen. Je mehr Stress, desto mehr Psoriasis. ,,Ja, dann entspann dich doch einfach mal mehr! Mach dir nicht so viel Druck!“ Nur blöd, wenn gerade diese roten schuppigen Stellen nicht gerade für einen allgemeinen Entspannungszustand sorgen. Eine andere Lösung musste also her. Eine Ernährungsumstellung mit einem Verzicht auf Zitrusfrüchte, Weizen, Zucker und diverse andere Lebensmittel und natürlich auch auf Kaffee, Alkohol und das Rauchen – wo ich doch auch immer sooo viel Kaffee und Alkohol getrunken und Zigaretten geraucht habe…(nicht) Kaffee traf bis jetzt noch nicht meinen Geschmack und geraucht habe ich nie. Alkohol konnte ich auch nicht viel abgewinnen, aber natürlich sollten das dann also die Gründe für meine Psoriasis sein. Und wenn nicht das, dann bestimmt die Zitrusfrüchte! Wie schon fast gedacht, brachte das alles nur wenig (eigentlich gar nichts). Aber im Sommer wurde es immer besser. Vielleicht wäre dann eine Strahlentherapie gut? Aber dafür war und bin ich zu jung, weil das Hautkrebsrisiko dadurch steigt. Jetzt – eine ganze Zeit später – wurde mir von einer Hautärztin Secukinumab, ein Biologikum verschrieben. Et voilà: vor zwei Tagen habe ich die ersten Injektionen bekommen und glaube, schon ein paar Verbesserungen zu sehen. Ich hoffe sehr, dass es keine Einbildung ist! #secukinumab #cosentyx #psoriasiswarrior #psoriasissucks #psoriasisjourney #schuppenflechte #schuppenflechteverstehen #solidarity #psoriasislife

Quelle: schuppi_psoriasis

Schreibe einen Kommentar