Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Serumkrebs von den Lungen-6-Spiegeln bei Psoriasis-Patienten unter Behandlung mit Biologika

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: pubmed: psoriasis


doi: 10.1111 / 1346-8138.15665.

Online vor dem Druck.

Zugehörigkeiten

Element in der Zwischenablage

Hiroaki Iwata et al.

J Dermatol.


.

Abstrakt

Bei biologischen Behandlungen sollten Nebenwirkungen, insbesondere Infektionskrankheiten, berücksichtigt werden. Darüber hinaus ist bekannt, dass medikamenteninduzierte interstitielle Lungenerkrankungen auch mit biologischen Therapien verbunden sind. Wir haben retrospektiv die Serumkrebs von den Lungen-6 (KL-6) -Spiegel bei Psoriasis-Patienten untersucht, die mit sieben verschiedenen Biologika behandelt wurden. Insgesamt 67 Patienten, die 80 biologische Behandlungen erhielten, wurden bewertet. Die 31 Antitumor-Nekrose-Faktor (TNF) -α-Behandlungen bestanden aus 17 Infliximab (IFX) und 14 Adalimumab. Die 23 Anti-Interleukin (IL) -23-Behandlungen bestanden aus 14 Ustekinumab und neun Guselkumab. Die 26 Anti-IL-17-Behandlungen bestanden aus neun Secukinumab, sechs Ixekizumab und 11 Brodalumab. Der IFX zeigte einen signifikant erhöhten mittleren Serum-KL-6 (170,9%), aber keine der anderen Behandlungen zeigte einen signifikanten Anstieg. Dreizehn der 17 (75,6%) Patienten im IFX und 17 der 31 (54,8%) Patienten in der gesamten Anti-TNF-α-Gruppe zeigten einen Anstieg des KL-6-Serums um mindestens 25%. Bei drei Patienten vor der Behandlung und bei sieben Patienten nach der Behandlung wurden Werte über dem Grenzwert (500 U / ml) festgestellt. Diese Studie zeigte, dass Anti-IL-17- und Anti-IL-23-Behandlungen keinen signifikanten Einfluss auf den KL-6-Serumspiegel haben. Zusätzlich zum Einfluss von IFX hatte eine signifikant große Anzahl von Patienten in der IFX-Gruppe eine Methotrexat-Verabreichung in der Vorgeschichte im Zusammenhang mit Psoriasis-Arthritis, die möglicherweise den KL-6-Spiegel beeinflusst hat. Keiner der Patienten mit erhöhtem Serum-KL-6 zeigte durch Computertomographie und / oder Röntgenstrahlen Lungenveränderungen.

Schlüsselwörter:

Krebs von den Lungen-6; Biologika; Methotrexat; Schuppenflechte; Tumornekrosefaktor-α.

© 2020 Japanese Dermatological Association.

Ähnliche Artikel

Verweise

VERWEISE

    1. Curtis JR, Sarsour K., Napalkov P., Costa LA, Schulman KL. Inzidenz und Komplikationen von interstitiellen Lungenerkrankungen bei Anwendern von Tocilizumab, Rituximab, Abatacept und Antitumor-Nekrose-Faktor-aα-Wirkstoffen, eine retrospektive Kohortenstudie. Arthritis Res Ther 2015; 17: 319.

    1. Caccaro R., Savarino E., D’Incà R., Sturniolo GC. Nichtinfektiöse interstitielle Lungenerkrankung während der Infliximab-Therapie: Fallbericht und Literaturübersicht. World J Gastroenterol 2013; 19: 5377 & ndash; 5380.

    1. Phang KF, Teng GG, Teo LLS, Seet JE, Teoh CM, Teo FSW. Ein 67-jähriger Mann mit Psoriasis-Arthritis und neu auftretender Dyspnoe. Truhe 2018; 154: e127-e134.

    1. Bale J, Chee P. Akute Alveolitis nach Infliximab-Therapie bei Psoriasis. Australas J Dermatol 2013; 54: 61-63.

    1. Kohno N., Akiyama M., Kyoizumi S., Hakoda M., Kobuke K., Yamakido M. Nachweis löslicher Tumor-assoziierter Antigene in Seren und Ergüssen unter Verwendung der neuen monoklonalen Antikörper KL-3 und KL-6 gegen Lungenadenokarzinom. Jpn J Clin Oncol 1988; 18: 203-216.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.