Teil 2 Doch Monate nach meiner Entbindung kam meine Hautkrankheit langsam Stüc…

Teil 2

Doch Monate nach meiner Entbindung kam meine Hautkrankheit langsam Stück für Stück wieder zurück und ich bekam sogar schmerzen im Bereich meines Kiefers, Beinen und in den Fingern. Eine Zeitlang viel es mir sogar schwer meinen kleinen Sohn auf dem Arm zu nehmen, denn mir tat jegliche Bewegung weh. Gerade morgens, hatte ich besonders Probleme mich zu bewegen. Ich wusste zu Anfang nicht woran ich wirklich leide und rannte mal wieder von Arzt zu Arzt, von Orthopäde zu Orthopäde. Es gab viele MRTs plus jedes Mal wurde mir erneut Blut abgenommen, doch keiner fand etwas. Bis mich eine Hautärztin darauf aufmerksam machte, ob es wohl an meiner Psoriasis liegt und organisierte einen Termin bei einem Rheumatologen. Dieser fand dann heraus, dass ich an Psoriasis Arthritis leide. Von dem Zeitpunkt an musste ich täglich Tabletten zu mir nehmen und von Woche zu Woche sollte ich Dosis der Tabletten erhöhen, bis ich auf einmal Nebenwirkungen bekam. Also wieder ab zum Arzt/Rheumatologen und bekam das nächste Medikament, was ich mir alle zwei Wochen selbst spritzen sollte. Zu dem fühlte ich mich langsam wie ein Versuchskaninchen, da auch nach einigen Wochen keine Verbesserung auftrat. Also wieder ab zum Arzt und ich bekam das nächste Medikament.

… weiter gehts in Teil 3 …

#psoriasis#psoriasisarthritis#psoriasisdiet#schuppenflechte#schuppenflechtebrauchtkeiner#haut#hautkrankheit#hautpflegeroutine#hautprobleme#hautpflegeprodukte#instagood#instamood#instalife#pictureoftheday#lifeisbeautiful#lifestyle#lifeofadventure#tattoo#tattooinspiration#tattooideas#tattoogirl#tattooart

Quelle: _millyko_

Schreibe einen Kommentar