Überleben biologischer Therapeutika bei Psoriasis: Retrospektive Analyse von 3-Jahres-Daten in einem türkischen Register, PSORTAKSIS

Hintergrund/Ziel:

PSORTAKSIS ist ein Psoriasis-Register, das seit 2016 für die Nachsorge von Patienten im Bildungs- und Forschungskrankenhaus der Stadt Kayseri in der Dermatologischen Klinik in der Türkei verwendet wird. PSORTAKSIS umfasst demografische Daten, klinische Follow-up-Befunde, Laborergebnisse und Behandlungsinformationen von Patienten. Hier werden Drug Survivals von Biologika (BT) nach 3-Jahres-Daten von PSORTAKSIS dargestellt.

Materialen und Methoden:

Das Drug Survival von BT bei PSORTAKSIS wurde von 2016 bis März 2019 analysiert.

Ergebnisse:

158 Patienten (davon 111 BT-naiv) mit Psoriasis unter BT wurden in die aktuelle Studie eingeschlossen. Die Analyse des Arzneimittelüberlebens von Patienten mit fortlaufender BT (158 Behandlungsperioden) ergab die mittlere Überlebenszeit als; 15,49 Monate für Ustekinumab, 15,37 Monate für Adalimumab, 14,00 Monate für Etanercept, 5 Monate für Infliximab und 4,59 Monate für Secukinumab. Die Unterschiede zwischen den Arzneimittelüberlebenszeiten von BT waren statistisch signifikant (Log-Rank-Test, ?2 = 79,915, p<0,0001). Als einziger unabhängiger Risikofaktor für das Anwendungsdauer erwies sich das Erkrankungsalter gemäß der Regressionsanalyse (p=0,029).

Abschluss:

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Anwendungsdauer von UST bei der Behandlung von Psoriasis signifikant höher war als das von TNF-alpha-Inhibitoren und SEC. Diese Studie zeigte, dass unter den Prädiktoren das Alter bei Krankheitsbeginn die Anwendungsdauer beeinflussen kann.

Schlüsselwörter:

Schuppenflechte; Anti-TNF; Anwendungsdauer; Psoriasis-Register; Secukinumab; Ustekinumab.

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen. Das Original gibt es hier: psoriasis

Schreibe einen Kommentar