Wirksamkeit und Sicherheit von Apremilast bei Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis der Kopfhaut: Ergebnisse einer randomisierten Phase-3-Studie bis zu 32 Wochen

Schuppenflechte auf der Kopfhaut ist häufig und häufig schwerwiegend genug, um die Lebensqualität (QOL) negativ zu beeinflussen.1,2 In STYLE (NCT03123471) zeigte orales Apremilast 30 mg zweimal täglich (BID) signifikant größere Verbesserungen bei mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis der Kopfhaut, Kopfhautjuckreiz, Ganzkörperjuckreiz und Lebensqualität im Vergleich zu Placebo3 während der 16-wöchigen, placebokontrollierten Phase; Sicherheit und Verträglichkeit stimmten mit dem bekannten Sicherheitsprofil von Apremilast überein.3,4 Wir berichten über die Wirksamkeit und Sicherheit von Apremilast während der Apremilast-Verlängerungsphase von STYLE (Wochen 16 bis 32). Während der Verlängerungsphase wurden Patienten, die anfänglich auf Placebo randomisiert waren, bis Woche auf Apremilast (Placebo / Apremilast-Gruppe; mit Titration während Woche 16) umgestellt, und Patienten, die anfänglich auf Apremilast randomisiert waren, setzten die aktive Behandlung fort (Apremilast / Apremilast-Gruppe; mit Dummy-Titration während Woche 16) 32. Wir präsentieren auch die Wirksamkeit von Apremilast in Woche 16 in Patientenuntergruppen basierend auf dem Ausgangswert …

Dies ist ein automatisch übersetzter Artikel. Er kann nur einer groben Orientierung dienen.

Quelle: Wiley: British Journal of Dermatology: Table of Contents

Autor(en): A.S. Van Voorhees,
L. Stein Gold,
M. Lebwohl,
B. Strober,
H. Sofen,
K. Papp,
J. Bagel,
Z. Zhang,
M. Paris,
Y. Wang

Schreibe einen Kommentar